Startseite Kontakt Impressum Datenschutz AGB
Impressum
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01.04.2020

Auf dieser Seite finden Sie meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Inhouse-Seminare, Inhouse-Beratungen und Online-live-Seminare, sowie für weitere Beratungsleistungen und interne Audits. Diese AGB’s bilden die Grundlage für alle mit mir abgeschlossenen Verträge.

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Nicole Franke, Blutsbergstraße 10, 88317 Aichstetten (freiberuflich) und den buchenden Vertretungen der stationären bzw. ambulanten Einrichtungen, als auch den Teilnehmenden von Online-live-Seminaren gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrem zum Zeitpunkt der Buchung / Anmeldung gültigen Fassung. Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, diese werden auch nicht Bestandteil des Vertrags. 

Gegenstand des Vertrags

Nicole Franke bietet auf ihrer Plattform freiberuflich Präsenz-Seminare, Präsenz-Beratungen und Online-live-Schulungen an, die in diversen Unterrichtsformen und Durchführungsarten erbracht werden.

Details der einzelnen Veranstaltungen ergeben sich aus der jeweiligen Seminar-/ Online-live-Seminar-/ bzw. Beratungsbeschreibung auf der Homepage.

Die Darstellung der Seminare, Beratungen und Online-live-Seminare auf der Website von Nicole Franke stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung. Die Leistungsbeschreibungen haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

Sofern nicht anders ausgewiesen, gelten alle Angebote „solange der Vorrat reicht“, d.h. bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl.

1. Buchung, Anmeldung und Bestätigung

Inhouse-Seminare und Inhouse-Beratungen:

Nach der Buchung des Inhouse-Seminars bzw. der Inhouse-Beratung erhalten Sie eine Terminbestätigung per E-Mail und zudem auf dem Postweg. Abweichungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung in Schriftform.

Der Vertrag kommt mit der Zusendung der Terminbestätigung zustande.

Die mit Ihrer Buchung eingehenden Daten werden für Zwecke der Kundenverwaltung elektronisch verarbeitet. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie unsere AGB‘s an.

Die Rechnung und weitere Informationen zum Inhouse-Seminar bzw. zur Inhouse-Beratung erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Bitte sorgen Sie für einen ungehinderten Empfang der E-Mails von Nicole Franke (Kontrollieren Sie Ihren Spamfilter, legen Sie bei Bedarf eine whitelist an). Auf Wunsch erhalten Sie die Rechnung auch in Papierform auf dem Postweg.

Offene Online-live-Seminare:

Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen entgegen genommen, per E-Mail, Fax oder über unsere Homepage. Nutzen Sie dafür bitte unsere Faxvorlage bzw. geben Sie die darin erfragten Daten per E-Mail oder über unsere Homepage weiter.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.  Es gelten grundsätzlich nur die nachfolgenden Bedingungen unserer AGB‘s. Abweichungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung in Schriftform.

Der Vertrag kommt erst mit der Übersendung der Anmeldebestätigung zustande.

Die mit Ihrer Anmeldung eingehenden Daten werden für Zwecke der Teilnehmerverwaltung elektronisch verarbeitet. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen (AGB’s) an.

Bitte beachten Sie, dass unsere Online-live-Seminare eine sehr hohe Nachfrage haben und Anmeldungen daher ausschließlich in der Reihenfolge des Eingangs angenommen werden. Bei Erreichen der Anzahl von 20 Teilnehmenden je Seminar, besteht die Möglichkeit, sich zum relevanten Online-live-Seminar auf eine Warteliste setzen zu lassen. Eine Teilnahme auf der Grundlage der Warteliste kann jedoch zu keinem Zeitpunkt garantiert werden.

Die Rechnung und weitere Informationen zum Online-live-Seminar erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Bitte sorgen Sie für einen ungehinderten Empfang der E-Mails von Nicole Franke (Legen Sie nach Bedarf eine whitelist an und kontrollieren Sie Ihren Spamfilter). 

2. Aufwendungen

Inhouse-Seminare und Inhouse-Beratungen:

Die Höhe des vereinbarten Honorars ergibt sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung innerhalb des ausgewählten Präsenz-Seminars bzw. der Präsenz-Beratungen und wird vollständig innerhalb der Terminbestätigung benannt. Der Preis gilt für das Inhouse-Seminar bzw. die Inhouse-Beratung. Ein Inhouse-Seminar beinhaltet zusätzlich auch die Skripten in Papierform, sowie die Erstellung eines Teilnahmezertifikats. Der Preis für das Inhouse-Seminar bzw. die Inhouse-Beratung gemäß Terminbestätigung bleibt bei einer Teilnehmerzahl zwischen 1 bis 20 Teilnehmern unverändert. Ab dem 21. Teilnehmer wird eine zusätzliche Pauschale je weiteren Teilnehmenden gemäß Buchungs- bzw. Terminbestätigung in Rechnung gestellt.

Offene Online-live-Seminare:

Die Höhe der vereinbarten Teilnehmergebühr ergibt sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung des ausgewählten Online-Live-Seminars. Die Preise gelten für einen Teilnehmenden und beinhalten die Kosten für das Online-live-Seminar, die digitalen Skripten, sowie ein Teilnahmezertifikat auf dem Postweg. Eine nur zeit- oder teilweise Teilnahme am Seminar oder eine unerwartete technische Einschränkung auf Seiten des Teilnehmenden berechtigt nicht zur Preisminderung.

3. Allgemeines zum offenen Online-live-Seminar

Hoher Lernerfolg durch Gruppengrößen-Garantie:

Wir garantieren, dass eine Gruppengröße von 15 Teilnehmenden nicht überschritten wird. So ist durchgängig ein individuelles Eingehen auf Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmenden und somit ein hoher Lernerfolg sichergestellt. Nachdem sich erfahrungsgemäß vorab wieder Teilnehmende abmelden, erlauben wir uns, das jeweilige Seminar ausgleichend um maximal 2 Personen zu überbuchen. 

Technische Voraussetzungen:

Das Online-live-Seminar steht ausschließlich für den gebuchten Zeitraum zur Verfügung. Die Schaffung der erforderlichen Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-live-Seminar - insbesondere Verbindung zum Internet, Verwendung eines aktuellen Internetbrowsers, funktionsfähiger Lautsprecher - obliegt jeweils dem Teilnehmenden.

Bei der Teilnahme an einem Online-live-Seminar innerhalb des Firmennetzwerkes des Teilnehmenden ist zu prüfen, ob die firmeninternen Richtlinien die Teilnahme zulassen. Ggf. ist das mit der IT-Abteilung zu klären.

Die Teilnehmenden erhalten ca. 1 Woche vor Durchführung der Online-live-Schulung per E-Mail einen Zugang zum Konferenzsystem inklusive Anleitung zur Anmeldung.

4. Rechnungsstellung Inhouse-Seminare, Inhouse-Beratungen und Online-live-Seminare

Die Rechnungsstellung von Inhouse-Seminaren, Inhouse-Beratungen und Online-live-Seminaren erfolgt erst nach deren Durchführung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tagen zu begleichen. Bei mehrtägigen Online-Veranstaltung ist eine Buchung von einzelnen Tagen nicht möglich.

5. Stornierung von Buchungen bzw. Anmeldungen

Die Laufzeit des Vertrags bestimmt sich nach der jeweiligen Terminbestätigung der Inhouse-Seminare, der Terminliste der Inhouse-Beratungen bzw. der Beschreibung des offenen Online-live-Seminars. 

Inhouse-Seminare und Inhouse-Beratungen:

Mit der Zusendung der Terminbestätigung kommt der Vertrag zustande. Jede Stornierung bedarf der Schriftform. Bei Absagen der gebuchten Termine werden die Ausfallgebühren je Seminar- bzw. Beratungstag entsprechend dem Tagessatz innerhalb der Terminbestätigung komplett berechnet.

Kann aufgrund  innerer oder äußerer Rahmenbedingungen (z.B. zeitlich begrenzte Vorgaben aufgrund einer Pandemie, Personalmangel usw.) keine Präsenzschulung erfolgen, wird das Inhouse-Seminar zum identischen Zeitraum in Form einer Online-live-Fortbildung durchgeführt. Nach Absprache sind weitere Alternativen, wie z.B. individuelle Beratungen, sowohl in Präsenz (kleinerer Kreis) oder telefonisch, als auch in Form von Online-live-Beratungen möglich. Nach Absprache kann des Weiteren alternativ auch eine Unterstützung bei der Bearbeitung von QM-Prozessen gemäß persönlicher Abstimmung (Schriftform per Mail) erfolgen. Werden keine Alternativen zum Präsenz-Inhouse-Seminar bzw. Präsenz-Inhouse-Beratung in Anspruch genommen, werden zeitlich unabhängig von der Buchung bzw. Stornierung, die kompletten Ausfallkosten in Rechnung gestellt. 

Offene Online-live-Seminare:

Jede Stornierung bedarf der Schriftform. Bei Rücktritt von der Anmeldung (Eingangsdatum) zum offenen Online-live-Seminar stellen wir Ihnen folgende Kosten in Rechnung: 

Der Rücktritt von der Anmeldung bis 15 Tage vor dem offenen Online-live-Seminar ist kostenfrei möglich.

Bei Stornierung der Anmeldung ab 14 bis 8 Tage vor dem offenen Online-live-Seminar berechnen wir Ihnen die Hälfte der Kosten.

Ab 7 Tage vor Beginn des offenen Online-live-Seminars, sowie bei Fernbleiben, stellen wir Ihnen die Gesamtkosten in Rechnung.

Der Ersatz einer anderen Person befreit von den Stornokosten. Der Ersatz-Teilnehmende hat den vollen Seminarpreis zu begleichen. 

Kann eine Teilnahme aus Krankheitsgründen nicht erfolgen, bieten wir Ihnen eine kostenfreie Umbuchung auf ein anderes Seminar mit gleicher Seminargebühr. Die Umbuchung muss spätestens 3 Tage vor Beginn des ursprünglich gebuchten Online-live-Seminars erfolgt sein. Die Umbuchung kann nicht wiederholt für das Online-live-Seminar in Anspruch genommen werden, auf welches umgebucht wurde.

6. Haftung, Leistungsstörungen, Absagen durch den Veranstalter

Haftung allgemein

Nicole Franke haftet nicht für Schadensersatzansprüche aus leichter Fahrlässigkeit, soweit sie vorhersehbar waren und vertragstypisch sind, es sei denn es handelt sich um Schäden an Leib, Leben oder Gesundheit des Kunden.

Schadensersatzansprüche, die nicht aus der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit des Kunden / Teilnehmenden oder durch grob fahrlässige oder vorsätzliche Schädigung durch Nicole Franke oder ihre Erfüllungsgehilfen entstanden sind, sind begrenzt auf die Höhe des Seminar- bzw. Beratungshonorars bzw. der Höhe der Gebühr des Online-live-Seminars.

Leistungsstörungen bzw. Ausfall von Inhouse-Seminare und Inhouse-Beratungen

Nicole Franke behält sich das Recht vor, das vereinbarte Inhouse-Seminar bzw. die vereinbarte Inhouse-Beratung bei unerwartetem Ausfall von Nicole Franke (z.B. aus Krankheit), höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbaren Ereignissen abzusagen.

Der Kunde wird dann umgehend informiert.

Ansprüche bei Ausfall des Inhouse-Seminars  bzw. der Inhouse-Beratung, z.B. aufgrund erhöhtem Aufwand bei der Dienst-/ Personalplanung, Raumplanung, angemieteten Schulungsräumen usw. sind ausgeschlossen.

Nicole Franke haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle in Schulungsräumen und durch Verlust oder Diebstahl der in die Schulungsräume eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe und Wertgegenstände entstehen.

Nicole Franke haftet nicht für Schäden die dem Kunden bzw. Teilnehmenden durch die Benutzung überlassener Dateien / Software entstehen. Eine Haftung für Folgeschäden durch Computerviren oder andere Schadprogramme ist ausgeschlossen, es sei denn, diese wurden von Nicole Franke oder ihren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

Leistungsstörungen bzw. Ausfall von offenen Online-live-Seminaren

Nicole Franke behält sich das Recht vor, das vereinbarte Online-live-Seminar bei unerwartetem Ausfall von Nicole Franke (z.B. aus Krankheit), höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbaren Ereignissen abzusagen.

Auch behält sich Nicole Franke das Recht vor, das offene Online-live-Seminar bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl (4 Teilnehmende) spätestens eine Woche vor Seminarbeginn abzusagen.

Die Teilnehmenden werden dann umgehend benachrichtigt.

Nicole Franke bereitet die technische Ausstattung der Online-live-Seminare so gut wie möglich vor. Dennoch auftretende technische Störungen während der Seminardurchführung berechtigen den Kunden weder zur Minderung der Schulungsgebühren noch zum Rücktritt vom Vertrag, es sein denn, die Störungen sind für den Teilnehmenden unzumutbar.

Bei komplettem Ausfall des Konferenzsystems bzw. des Internets werden keine Teilnahmekosten erhoben.

Weitere Ansprüche der Teilnehmenden bei Ausfall des Online-live-Seminars z.B. bei in Anspruch genommenen Urlaubstagen oder auch technischen Ausfällen des Konferenzsystems auf Veranstalterseite, Versagen des Internets auf Veranstalterseite usw. sind ausgeschlossen.

Allgemein

Unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag. 

Muss ein Inhouse-Seminar, eine Inhouse-Beratung bzw. ein Online-live-Seminar abgesagt werden, erstatten wir umgehend ein bereits ggf. vorab beglichenes Honorar bzw. eine vorab bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Nicole Franke, von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von Nicole Franke.

Bei Ausfall eines Inhouse-Seminars, einer Inhouse-Beratung bzw. eines Online-live-Seminars aufgrund Ausfalls von Nicole Franke, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Inhouse-Schulungen bzw. Inhouse-Beratungen bzw. Online-live-Seminaren durch einen Ersatzdozenten. Das ausgefallen Inhouse-Seminar bzw. Inhouse-Beratung bzw. Online-live-Schulung wird in diesem Fall zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Ein Ersatz von entstandenen Kosten, Aufwendungen, Schäden oder anderen wirtschaftlichen Nachteilen, die dem Kunden oder Teilnehmenden im Zusammenhang mit dem Ausfall von Schulungen bzw. Beratungen entstehen, können nicht verlangt werden.

7. Urheberrecht

Sämtliche Skripten / Seminar- und Beratungsunterlagen, sowohl in Papierform, als auch digital / in elektronischer Form sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung von Nicole Franke vervielfältigt und verbreitet werden. Einwilligungen gelten ausschließlich in Schriftform. Mitschnitte (Videoaufnahme, Audioaufnahme) in Online-Live-Schulungen sind nicht gestattet.

Der Teilnehmende verpflichtet sich, die Urheberrechte zu wahren.

8. Datenschutz

Mit Ihrer Buchung bzw. Ihrer Anmeldung verarbeiten wir personenbezogene Daten des Kunden, Teilnehmenden bzw. Rechnungsempfängers. Dies bzgl. Details, als auch Ihre Rechte, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

9. Ihr Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

Ihr Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

Möchten Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren:

Management & Training
Nicole Franke
Blutsbergstraße 10
88317 Aichstetten
Fax 07565/914062
E-Mail: Nicole-Franke@t-online.de

Dies kann mit einem mit der Post versendeten Brief, per Telefax oder per E-Mail erfolgen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, erhalten Sie von uns unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang Ihres Widerrufs.

Es reicht zur Wahrung der Widerrufsfrist aus, wenn Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10. Änderungen

Das Angebot wird fortlaufend reflektiert und wenn relevant aktualisiert und erweitert. Trotz sorgfältigem Vorgehen können im Einzelfall inhaltliche Änderungen notwendig sein. Management & Training, Nicole Franke behält sich das Recht vor, notwendige inhaltliche und methodische Anpassungen bzw. Abweichungen von der Seminarbeschreibung vorzunehmen, soweit diese das Thema und den Gesamtcharakter des betroffenen Präsenz-Seminars bzw. Online-live-Seminars nicht wesentlich verändern.

11. Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. 

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden bzw. Teilnehmenden haben keine Gültigkeit und werden nicht Bestandteil des Vertrags mit Nicole Franke.

Sofern es sich bei dem Teilnehmer um einen Unternehmen i.S.v. § 14 BGB handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden bzw. Teilnehmenden und Nicole Franke der Sitz von Nicole Franke