Startseite Kontakt Impressum Datenschutz
Pflegegrade
 

Mehr Aufwand in der Pflegedokumentation?

(SIS, AEDL´s usw.) – NEIN!

In der Praxis besteht häufig die Befürchtung, dass sich ein erheblicher Mehraufwand innerhalb der Dokumentation ergeben könnte. Dies ist mit der richtigen Methodik nicht der Fall!

Die Ihnen im Rahmen meiner Seminare vermittelten Methode zur Sicherung der höchstmöglichen Pflegegrade Ihrer Kunden führt zu keinem Mehraufwand in Ihrer Pflegedokumentation! Dies trifft sowohl auf Systeme auf der Grundlage der entbürokratisierten Pflegedokumentation, als auch auf herkömmliche Systeme, wie z.B. AEDL’s zu.

Gerade Einrichtungen, die auf „SIS“ umgestellt haben bzw. sich in der Umstellung befinden, fürchten ein Mehr an „Schreibaufwand“ in der Pflegedokumentation, was wiederum zu Unsicherheiten führen kann, wie dennoch eine optimale Vorbereitung auf Einstufungen in Pflegegrade gelingen könnte.

OHNE Mehraufwand innerhalb der Dokumentation optimale Pflegegrade sichern!

Sie haben sich für eine Pflegedokumentation auf der Grundlage der entbürokratisierten Dokumentation / SIS entschieden und nutzen dementsprechend alle Vorteile der „Verschlankung“? Gleichzeitig ist es Ihnen wichtig, die optimale Grundlage für angemessene Pflegegrade und damit eine hohe Wirtschaftlichkeit zu sichern?

Dabei ist Ihnen Folgendes sehr wichtig:

  • im Sinne eines wirksamen Risikomanagements mit dem Ziel der Sicherstellung angemessener Ressourcen, ist ein systematisches Einstufungsmanagement in Pflegegrade unerlässlich!
  • nicht die Quantität von Aufzeichnungen und Dokumentationen steht im Vordergrund, sondern immer die Qualität!
  • bei der Auswahl der Darlegungsform und Steuerung des Einstufungsmanagements in Pflegegrade, wägen Sie sorgfältig zwischen Aufwand und Nutzen ab

Geringstmöglicher Aufwand beim Führen Ihrer Pflegedokumentation und gleichzeitig die optimalste Absicherung bei Begutachtungen?

Das funktioniert!

Es gibt eine sehr einfache und erfolgreiche Möglichkeit die entbürokratisierte Pflegedokumentation und ein bestmöglichstes Einstufungsmanagement in Pflegegrade miteinander zu kombinieren. Gleiches gilt für Dokumentationssysteme auf der Basis von z.B. AEDL’s.

Erfahren Sie mehr in meinen Seminaren: NBI und Pflegegrade